BAFA Förderrechner

von | Apr 16, 2019

Förderrechner online – Förderung berechnen für Maßnahmen an Klima- und Kälteanlagen

Anfang des Jahres wurde die neue BAFA Kälte Klima Förderrichtlinie veröffentlicht. Mit dem aktualisierten Online-Förderrechner haben die Antragssteller nun wieder die Möglichkeit die Förderbeträge für Maßnahmen an Klima- und Kälteanlagen zu ermitteln.

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) fördert im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) die Neuerrichtung von Klima- und Kälteanlangen mit nicht-halogenierten Kältemitteln sowie die Errichtung von Kälte- und Wärmespeichern. Mit dem aktualisierten Online-Förderrechner wird dem Antragssteller in nur acht Schritten eine differenzierte Darstellung der Zuschüsse angezeigt.

Ablauf BAFA Förderrechner

Schritt für Schritt zur Förderung von Klima- und Kälteanlagen:

 

Stationäre Anlagen

In diesem Schritt wählt der Antragssteller sein Vorhaben aus. Für stationäre Anlagen werden die Zuschüsse in verschiedenen Anlagenbestandteilen getrennt ermittelt. In unserer Beratungsdienstleistung informieren den Antragssteller über die Förderung von stationären Klima- und Kälteanlagen. Weiterhin können Klimaanlagen bei Fahrzeugen im Öffentlichen Personennahverkehr gefördert werden.

Art der Kälteanlage (Kälteerzeuger)

Zur Auswahl stehen Flüssigkeitskühlsätze mit Kältemitteln der Sicherheitsklasse A3, B2 und B2L sowie sonstige stationäre Kälteerzeuger. Je nach Art der Kälteerzeuger wählt der Antragssteller im Drop-Down-Menü die Art der Anlage aus. Zu beachten ist, dass es Leistungsgrenzen gibt, welche sehr variabel sind.

BASISFÖRDERUNG: Gesamtanlage Kriterium

Hier gibt der Antragssteller die Kälteleistung der Anlage an. Diese wird immer in der Einheit Kilowatt (kW) angegeben. Weitere technische Anforderungen an die Energieeffizienz der Kälte- oder Klimaanlagen wurde hier jetzt nicht aufgeführt. Die folgenden Bonusförderung können nur in Anspruch genommen, wenn die Basisförderung beantragt wird.

BONUSFÖRDERUNG I: Komponenten und Systeme (stationäre Anlagen)

Für das Fördervorhaben können zusätzlich Zuschüsse für Komponenten und Systeme beantragt werden. Der Antragssteller wählt diese nach seinem Vorhaben aus und gibt die jeweilige Kälteleistung davon an. Gibt es mehrere Komponenten und Systeme? Dann werden diese unter „weitere Komponenten“ aufgeführt.

BONUSFÖRDERUNG II: Thermische Speicher für Wärmerückgewinnung und Kaltwasser

Zusätzlich zum Kälteerzeuger kann ein Speicher für Wärme und Kälte gefördert werden. Der Antragssteller wählt den Speicher für das Kälteprojekt aus und gibt die Kapazität des Speichers an.

PLANUNG: Pauschale für die Ausführungsplanung bei stationären Klima- und Kälteanlagen

In der Berechnung der Förderung können Planungspauschalen für Ausführungsplanungen angegeben werden. Dazu ist die Anzahl der Luftkühler sowie deren Kombination mit Wärme- und / oder Kältespeichern anzugeben.

Kombinationsbonus für Regenerativ-Energie-Systeme (stationäre Anlagen)

Ist in der Planung eine Anlage zur Erzeugung von regenerativen Energien (Elektroenergie und Wärme) vorhergesehen, kann diese als Kombinationsbonus für die Förderung geltend gemacht werden. Die Anlage zur Erzeugung von regenerativen Energien muss einen Beitrag als Endenergiequelle für die Klima- und Kältetechnik erbringen.

Auswertung – Wieviel Förderung ist möglich?

Die Ergebnisse aus dem Förderrechner der BAFA sind unverbindlich. Sie helfen dem Antragssteller als Planungshilfe für die Finanzierung von Maßnahmen an Klima- und Kälteanlagen. Die geplante Anlagenart und deren Leistung / Speicherkapazität gilt als Basis in der Berechnung des Zuschusses. Die Fördermittel der BAFA Kälte-Klima-Richtlinie soll für Anlagenbetreiber ein Anreiz sein, in möglich energieeffizienten Anlagen zu investieren. Voraussetzung dabei ist die Verwendung von nicht-halogenierten Kältemitteln.

Den BAFA Online-Förderrechner für Ihre Kälteanlage und Klimaanlage erreichen Sie auf der Seite der Nationalen Klimaschutzinitiative. Benötigen Sie grundsätzlich Hilfe bei der Beantragung von Fördermitteln für Klima- und Kälteanlagen-Projekten, stehen wir Ihnen als Fördermittel-Experten zur Seite.

Bildlizenz:
© Adobe Stock – Datei: # 120583240 | Urheber: tashatuvango