MSR-Technik Rechenzentrum Förderung

von | Mrz 13, 2019

Förderung für Mess-, Steuer- und Regelungstechnik in Rechenzentren Teil 4

Je komplexer ein Rechenzentrum aufgebaut ist, desto wichtiger ist der fehlerfreie Betrieb. Es hätte verheerende Folgen, wenn die Klimatisierung der Server auf Dauer fehlerhaft eingestellt ist, oder gar ausfallen würde. Eine Chance dem entgegen zu wirken bietet eine Mess-, Steuer- und Regelungstechnik (MSR-Technik), die ebenso förderfähig ist.

Regelsysteme können für die passenden Infrastrukturkomponenten Luft, Klimatisierung und Kälte zur Rückkühlung bedarfsgerecht einstellen. Der Mehrwert eines solchen Systems ist, dass nicht mehr feste Werte für die Anlagentechniken im Betrieb genutzt werden, sondern an der Auslastung eingestellte Parameter effizienter betrieben werden. Die MSR-Technik wurde ein Jahr lang nicht gefördert und kann jetzt in dem neuen Förderporgramm „Energieeffizienz in der Wirtschaft“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) bezuschusst werden.

Was genau umfasst das Förderprogramm für die MSR-Technik?

Gefördert werden investive Maßnahmen im Zusammenhang mit der Einrichtung oder Erweiterung eines Energie- oder Umweltmanagementsystems. In erster Linie sind Softwarelösungen zur Unterstützung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 oder Umweltmanagementsystem zur Erfassung der Verbräuche förderfähig. In zweiter Linie werden Sensoren wie Analog-Digital-Wandlern zur Erfassung von Energieströmen sowie sonstiger für den Energieverbrauch relevanter Größen zwecks der Einbindung in das Energie- und Umweltmanagementsystem gefördert. Weiterhin sind Steuer- und Regelungstechnik zur Beeinflussung von Systemen und Prozessen, sofern der vornehmliche Zweck ihres Einsatzes in der Reduktion des Energieverbrauchs liegt, im Förderprogramm enthalten. Insgesamt werden bis zu 30 % für nicht-KMU gefördert. Kleine und mittlere Unternehmen profitieren von einen Förderbonus in Höhe von 10 % auf den regulären Fördersatz.

Fördermittel MSR-Technik Rechenzentrum

Sollte die Energiemanagement-Softwarelösung in ein Prozess-/Gebäudeleitsystem integriert sein, sind lediglich die Mehrkosten gegenüber einem vergleichbaren Leitsystem ohne Energiemanagement-Funktionen förderfähig. Die Beantragung der Förderung kann ebenfalls über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) als direkter Zuschuss erfolgen. Genauso wie die Kreditvariante mit Teilschulderlass (Tilgungszuschuss) über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

Anforderungen des Förderprogramms für die MSR-Technik

Anforderung für dieses Förderprogramm ist, dass das Unternehmen bereits nach DIN EN ISO 50001 zertifiziert ist oder bis zum Nachweisverfahren der Förderung die Zertifizierung vorweisen kann. Ebenso kann das Unternehmen über ein registriertes Umweltmanagementsystem gemäß der EMAS-Verordnung verfügen. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) müssen über ein alternatives Systemgemäß der Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung verfügen.

ecogreen Energie – Ihre Fördermittel Experten für MSR-Technik

Ein Rechenzentrum kann durch MSR-Technik effizient gesteuert werden und wir als Fördermittel Experten unterstützen Sie, indem wir Sie optimal auf Ihre Förderbedürfnisse beraten. Wenn Sie eine Energiemanagementsystem für Ihr Rechenzentrum planen, sprechen Sie uns gerne an.

Fazit – Das Geld liegt auf der Straße und das Potenzial ist vorhanden

Besonders bei Rechenzentren gibt es enorme Einsparpotenziale, die durch Fördermittel vom Staat begünstigt werden. Wenn Unternehmen nachhaltig und effizient wirtschaften möchten, sind Fördermittel im Bereich der Türöffner für anstehende Energieeinsparmaßnahmen. Es bedarf lediglich einen Anruf bei ecogreen Energie und wir überprüfen Ihr Vorhaben kostenlos auf Förderfähigkeit.

Bildlizenz:
© Adobe Stock – Datei: # 174927742 | Urheber: seventyfour
© Adobe Stock – Datei: # 174927838 | Urheber: seventyfour