Fördermittelbeschaffung durch die ecogreen - So funktioniert es

So funktioniert's - Fördermittel-beschaffung leicht gemacht! Ihr Weg zu kurzen Amortisationszeiten.

_____________________________

_________________________________________

________________________________________

Entspannen Sie im Grünen und lehnen Sie sich zurück! Wir machen die Arbeit, Sie profitieren! Konzentrieren Sie sich auf Ihr Tagesgeschäft, wir machen den Rest. Ihr Vorteil: Sie profitieren von unserer Erfahrung aus über 1.500 Projekten.

Entspannen Sie im Grünen und lehnen Sie sich zurück! Wir machen die Arbeit, Sie profitieren! Konzentrieren Sie sich auf Ihr Tagesgeschäft, wir machen den Rest. Ihr Vorteil: Sie profitieren von unserer Erfahrung aus über 1.500 Projekten.

Entspannen Sie im Grünen und lehnen Sie sich zurück! Wir machen die Arbeit, Sie profitieren! Konzentrieren Sie sich auf Ihr Tagesgeschäft, wir machen den Rest. Ihr Vorteil: Sie profitieren von unserer Erfahrung aus über 1.500 Projekten.

Slider
Startseite » Fördermittel – So funktioniert´s

FÖRDERMITTEL FÜR UNTERNEHMEN
IN DREI SCHRITTEN ZUM ENERGIEEFFIZIENTEN UNTERNEHMEN

Mit Fördermitteln im Bereich Energieeffizienz haben Unternehmen die Möglichkeit aktiv Ihre Klimaziele zu gestalten. Hinsichtlich der klimapolitischen Ziele bedeutet es, dass Fördermittel die Unternehmen langfristig unterstützten auf ihrem dem Weg zum CO2-neutralen Fußabdruck. Eine große Herausforderung stellt dabei die technische Aufrüstung dar. Einerseits sind die Anlagen veraltet und es ist bereits weitaus effizientere Anlagentechnik auf dem Markt verfügbar. Anderseits werden dafür meist hohe Investitionen benötigt. Genau an diesen Punkten wirken Fördermittel entgegen, denn durch die sinkende Amortisationszeit sind die Unternehmen energieeinsparend, wettbewerbsfähig und zukunftsfähig.

Förderung abschätzen lassen

Förderhöhe abschätzen

Nach Erläuterung des Projektvorhabens, erhalten Sie von uns eine erste Einschätzung zur Förderfähigkeit sowie Förderhöhe des Projektes.

Förderung beantragen lassen

Fördermittel beantragen

Mit den notwendigen Unterlagen beantragen wir für Sie die möglichen Fördergelder zu Ihrem Projekt.

Förderung erhalten

Fördermittel erhalten

Nach der Bearbeitung und Prüfung durch die Förderbehörde erhalten Sie den Zuwendungsbescheid für Ihr Projekt und dürfen starten.

SCHRITT 1

VORABSCHÄTZUNG DER FÖRDERUNG FÜR IHR PROJEKT

Mit unserer kostenlosen Projektprüfung zeigen wir Ihnen anhand Ihres Projektvorhabens die Fördermöglichkeiten auf. Haben Sie bereits ein Angebot und/oder technische Datenblätter, so können wir Ihnen nach unserem telefonischen Erstgespräch Ihr Projekt bewerten und eine erste Fördereinschätzung geben.

SCHRITT 2
BEANTRAGUNG DER FÖRDERMITTEL BEI DER BEHÖRDE

Der Leitsatz unserer Beratung lautet: „Fairness – ohne Risiko in der Fördermittelbeschaffung“. Nach Vertragsschluss mit ecogreen Energie beantragen wir die Fördermittel für Sie. Unsere Honorierung findet dabei erst ab dem Erhalt des Zuwendungsbescheids statt. Mit dem Zuwendungsbescheid der Förderbehörde dürfen Sie Anlagentechnik Ihres Projekts beauftragen.

SCHRITT 3

 ABSCHLUSS UND AUSZAHLUNG DER FÖRDERMITTEL

Während der Umsetzung Ihres Projektes stehen wir für förderrechtliche Fragen zur Verfügung und behalten den zeitlichen Rahmen im Blick. Wenn das Projekt erfolgreich umgesetzt wurde, erstellen wir ein Nachweisverfahren für die Förderbehörde. Diese überprüft die Unterlagen und schließt die Fördermittelbeschaffung mit der Auszahlung der Fördergelder ab.

FÖRDERMITTEL-EXPERTEN FÜR ENERGIEEFFIZIENZ

BERATUNG – UNABHÄNGIG UND NEUTRAL

SIE HABEN FRAGEN ZU FÖRDERMITTELN?
WIR HABEN DIE ANTWORTEN!

Was umfasst die Beratung von ecogreen Energie?

Wir bieten Ihnen ein Rundum-Sorglospaket. Denn unsere Beratung umfasst die Antragsstellung, das Energiekonzept und das Nachweisverfahren für Ihr Projekt. Diese ganzheitliche Betreuung gewährt Ihnen den Erfolg auf Fördermittel und gibt Ihnen die Planungssicherheit.

Welche Unterlagen benötige ich zur Einschätzung der Fördersumme?

Im telefonischen Erstgespräch werden die erforderlichen Daten zur Förderung Ihres Projektes abgefragt. Jedoch freuen wir uns, wenn Sie die folgenden Angaben bereits vorliegen haben:

  • Vorhabenbeschreibung Ihres Projekts
  • bei Anlagenersatz werden technische Daten zum Bestandssystem benötigt
  • ein Angebot über die neue Anlagentechnik
  • Laufzeiten der neuen und alten Anlagentechnik

Für einen schnellen und reibungslosen Ablauf benötigen wir ebenfalls die Information, ob Sie in den letzten drei Jahren eine Förderung nach De-Minimis in Anspruch genommen haben.

Wie geht es nach der Ersteinschätzung weiter?

Nachdem wir alle erforderlichen Daten zur Einschätzung der Förderung erhalten haben, bekommen Sie innerhalb weniger Tage die mögliche Fördersumme für Ihr Projekt mitgeteilt. Zusätzlich erhalten Sie ein Angebot über unsere Beratungsdienstleistung. Sofern Sie die Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten, können Sie uns die Beauftragung unterschrieben per E-Mail zusenden.

Wie lange dauert es bis ich einen Zuwendungsbescheid bekomme?

Nach erfolgreicher Einreichung des Antrags bei der Förderbehörde müssen Sie etwas Geduld haben. Je nach Art und Umfang Ihres Projekts, prüft die zuständige Abteilung der Förderbehörde Ihre Unterlagen. Die Bearbeitungszeit hängt dabei von dem Förderprogramm, sowie von der Größe Ihres Projektes ab. Wir können Ihnen aufgrund von Erfahrungswerten nur eine grobe Einschätzung geben.

Wann darf ich meine Anlagentechnik bestellen?

Die Anlagentechnik darf erst mit dem Erhalt des Zuwendungsbescheid bestellt werden. Findet eine frühere Beauftragung statt, so entfällt die Förderung.

Warum benötige ich ein Nachweisverfahren?

In diesem Schritt werden alle notwendigen Dokumente gesammelt und an die Förderbehörde weitergeleitet. Sollte innerhalb der Umsetzung eine notwendige Änderung vorkommen, wird das Konzept angepasst und die Förderung ggf. neu berechnet. Damit auch in diesem Schritt keine Fehler unterlaufen, übernehmen wir für Sie das Nachweisverfahren.