Energieeffiziente thermische Abluftreinigung für Ihre Produktion

Sichern Sie sich Fördergelder für Anlagen zur Abgas- und Abluftreinigung.

bis zu 40 % Förderung
thermische, regenerative und katalytische Nachverbrennungsanlage
Erstausrüstung, Austausch, Optimierung

Slider
Startseite » Fördermittel » Förderung thermische Abluftreinigung

Fördergelder für thermische Abluftreinigung

Die industrielle Reinigung von beladener Abluft und Abgasen ist mit der Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft förderfähig. Unabhängig ob eine Anlage zur thermischen (TNV), regenerativen (RNV) oder katalytischen (KNV) Nachverbrennung geplant wird, basiert die Förderung auf einer energiebedingten CO2-Einsparung. Insgesamt können Unternehmen somit bis zu  40 % an staatlichen Zuschüssen erhalten.

Unsere Fördermittel-Experten unterstützen und begleiten Sie im gesamten Fördermittelprozess von energieeffizienten Abluftreinigungsanlagen.

Fördermittel für thermische Nachverbrennung

Förderung für thermische Abluftreinigung

Wie werden industrielle Abluftreinigungsanlagen gefördert?

  • Für eine thermische Nachverbrennung erhalten Sie bis zu 40 % Förderung.
  • Wählen Sie zwischen einem Direktzuschuss oder zinsgünstigem Darlehen mit Tilgungszuschuss.
  • Die Förderung von Nachverbrennungsanlagen ist unabhängig von der Unternehmensgröße (KMU / Nicht-KMU).
  • Insgesamt sind bis zu 10 Mio. € Förderung pro Abluftreinigungsanlage möglich.

Förderung ohne Risiko. Fördermittelbeschaffung auf Erfolgsbasis, denn ohne Förderbescheid entstehen Ihnen keine Kosten.

Förderung mit Kostenschutz. Für Ihre Planungssicherheit erheben wir nur feste Beratungskosten ohne Nachträge.

Ganzheitliche Betreuung. Vom Förderantrag bis zur Auszahlung stehen wir Ihnen zur Seite.

Ihr Ansprechpartner
Nicolas Rohrbach
Nicolas Rohrbach

Projektingenieur ecogreen Energie GmbH & Co. KG

 

Sie haben ein aktuelles Projekt oder möchten weiterführende Informationen zu Fördermittel für thermische Nachverbrennungsanlagen erhalten? Dann schicken Sie uns gerne eine E-Mail oder rufen uns unter 04221 45776-0 an.

FAQ Förderung thermische Abluftreinigung

Sie wollen mehr über die Förderung von Abgas- und Abluftreinigungsanlagen erfahren? Wir haben in unserem FAQ einige Fakten zur Förderung von thermischer, regenerativer und katalytischer Nachverbrennung gesammelt.

Wie hoch ist die Förderung für thermische Abgas- und Abluftreinigungsanlagen?

Wenn Sie eine industrielle Abgas- oder Abluftreinigungsanlage fördern lassen möchten, dann richtet sich die Fördersumme nach der energiebedingten CO2-Einsparung. Insgesamt können bis zu 40 Prozent der förderfähigen Investitionskosten pro Antrag erreicht werden. Mit einer kostenfreien Ersteinschätzung bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihr Projekt auf Förderfähigkeit zu überprüfen. Zusätzlich erhalten Sie eine vorläufige Höhe der zu erreichenden Fördergelder.

Welche Abluftreinigungsanlagen werden gefördert?

Das technologieoffene Förderprogramm „Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft“ richtet sich an Unternehmen, die in energieeffiziente Anlagentechnik investieren. Dazu gehören ebenfalls Anlagen zur thermischen Abluftreinigung und Abgasreinigung. Die Förderung von einer thermischen Abluftreinigung aus Produktionsprozessen umfasst beispielsweise:

  • thermische Nachverbrennung (TVN)
  • regenerative Nachverbrennung (RNV)
  • katalytische Nachverbrennungsanlage (KNV)

Wichtig ist, dass die Anlagentechnik zu industriellen Abluftreinigung sowohl prozessbezogen eingesetzt wird als auch CO2-Emissionen einspart.

Was kostet die Fördermittelberatung von ecogreen Energie?

Neben einer kostenlosen Ersteinschätzung zur Förderung Ihrer thermischen Nachverbrennungsanlage erhalten Sie ein Angebot über unsere Beratungsdienstleistung. Die Höhe unserer Dienstleistung wird anhand des Projektumfangs bemessen.

Welche Vorteile habe ich durch eine Förderung?

Unternehmen, die Fördermittel einsetzen bekommen in erster Linie eine finanzielle Unterstützung. Dennoch erwähnen wir an dieser Stelle, dass die Investition auch ohne eine Förderung realisierbar sein sollte. Auch die Ersparnis der laufenden Kosten sowie die geringere Amortisationszeit ihrer thermischen Abluftreinigung gelten als zusätzliche finanzielle Vorteile. Darüber hinaus gewinnen Sie als Unternehmen neue Wettbewerbsvorteile am Markt die durch die Innovation der neusten Technik von thermischen Abgas- und Abluftreinigungsanlagen hervorgehen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit das Projekt als Klimaziel den jeweiligen Stakeholdern zu präsentieren.

Kann mein Unternehmen Fördermittel erhalten?

Sowohl kleine und mittlere Unternehmen (KMU) als auch große Unternehmen (Nicht-KMU) können Fördermittel für eine TNV-, RNV- und KNV-Anlage erhalten.

Um welche Art von Förderung handelt es sich hierbei?

In dem Förderprogramm haben Sie für Ihr Projekt einer thermischen Abluftreinigung die Wahlfreiheit. Entweder Sie entscheiden sich für einen Direktzuschuss der Ihnen nach der Investition und Umsetzung ausgezahlt wird. Alternativ können Sie auf ein zinsgünstiges Darlehen der KfW-Bank zurückgreifen und erhalten die Förderung als Teilschulderlass. Die Förderhöhe ist von der Finanzierung unabhängig.

Wie ist der Ablauf der Förderung von Abgas- und Abluftreinigungsanlagen?

Für die Förderung von Abluft- und Abgasreinigungsanlagen bieten Ihnen unsere Fördermittel-Experten eine Fördermittel-Begleitung ohne Risiko:

  1. Rufen Sie uns an ­– Alternativ können Sie uns Ihr Projekt auch per E-Mail schildern.
  2. Erhalten Sie eine kostenfreie Einschätzung – Je nach Projekt ermitteln wir unverbindlich die passende Förderung für Sie.
  3. Entscheiden Sie ohne Risiko – Denn ohne Förderbescheid entstehen Ihnen keine Kosten.

Weitere Informationen zur Fördermittelbegleitung mit ecogreen Energie finden Sie auf unserer so funktioniert’s-Seite.