Förderung Klimatisierung gewerbliche Bestandsgebäude

Umweltschonende Klimatisierung in gewerblichen Bestandsgebäuden jetzt fördern lassen

von | 2. Mrz 2020

Wer seine Klimatechnik energieeffizient sanieren möchte, kann sich über die Änderungen bei der KfW-Förderung freuen. Im aktuellen Programm für energieeffizientes Bauen und Sanieren erhalten Unternehmen eine Förderung für die Klimatisierung (Heizen oder Kühlen) in gewerblichen Bestandsgebäuden. Wie Unternehmen an diese Förderung kommen und was sie beachten müssen, erklären die Fördermittel-Experten von ecogreen Energie.

Im Zuge der Klimabeschlüsse aus September 2019 verbesserte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) die Förderprodukte zum Jahresanfang. Somit ist Erhöhung der Investitions- und Tilgungszuschüsse im KfW-Förderprogramm 278 besonders im Bereich von umweltschonenden Klimaanlagen noch interessanter für Unternehmen.

Klimaschutz für Unternehmen mit energieeffizienten Klimaanlagen

Mit einer energieeffizienten Klimatisierung Geld sparen und gleichzeitig etwas zum Klimaschutz beizutragen, ist für Unternehmen unter den aktuellen klimapolitischen Herausforderungen eine willkommene Gelegenheit. Dabei sind mitunter Investitionen in folgende Anlagentechniken unabhängig des verwendeten Kältemittels (GWP-Wert unter 2500) förderfähig:

  • VRV- / VRF-Klimaanlangen
  • Multi-Split Klimaanlagen
  • Wasser- und Luftgekühlte Kaltwassersätze
  • Wärmepumpen (Kühlen und Heizen)

Ein zinsgünstiges Darlehen mit Tilgungszuschuss, das sich für Unternehmen lohnt

Grundsätzlich gilt für Unternehmen: Je umfangreicher die Investition ist, desto höher ist die Förderung. Wenn Unternehmen in die Komfortklimatisierung investieren, beträgt der Tilgungszuschuss bei diesem Förderprogramm 20 Prozent der förderfähigen Nettoinvestitionskosten. Dieser wird jedoch auf maximal 200 Euro pro Quadratmeter sowie maximal 20 Prozent der Darlehenshöhe begrenzt. Um das Förderpotenzial zu optimieren, empfiehlt sich daher eine vollständige Finanzierung über den KfW-Kredit.

Auf dem Weg zur Förderung gibt es zwei wichtige Projektpartner, die dem antragstellenden Unternehmen zur Seite stehen. Zur Abwicklung des Kreditgeschäftes muss die Hausbank des Unternehmens involviert werden. Des Weiteren ist ein für das Förderprogramm zugelassener Sachverständiger zwingend erforderlich, um die Einhaltung der technischen Mindestanforderungen zu prüfen und zu bestätigen.

Die Fördermittel-Experten von ecogreen Energie sind für das KfW-Förderprogramm 278 zugelassen und unterstützen Sie gerne in der Fördermittelbeschaffung Ihrer effizienten Klimaanlage.

Sie wollen noch mehr über die Förderung für Klimatisierung erfahren?

Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie unseren Förder-Leitfaden für energieeffiziente Klimaanlagen in gewerblichen Bestandsgebäuden. In diesem Leitfaden sichern Sie sich exklusive Fragen und Antworten rund um die Förderung von Klimaanlagen.

Vertriebsargument
Fördermittel

Wie Sie mit Fördermitteln Ihren Vertrieb stärken und Ihre Kunden begeistern:

Förderung ohne Risiko
Prüfung zur Förderfähigkeit
Vertriebsschulung

Für unsere Partner ist dieser Service kostenlos!

Slider
Slider

* Pflichtfelder

1 + 12 =

* Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.)

Bildlizenzen:
© Urheber: merklicht.de – adobestock | ID: 143915637
© Urheber: Uros Petrovic – adobestock | ID: 214890666

Download Förderung für Klimatisierung