Förderung LED Beleuchtung 2017 – in Sachsen-Anhalt

Förderung LED Beleuchtung 2017 – in Sachsen-Anhalt noch möglich

Die Förderung LED Beleuchtung war eines der treibenden Kräfte bei der BAFA Förderung Querschnittstechnologien bis zum Jahr 2015. Seit 2016 ist die Förderung LED Beleuchtung von dem BAFA eingestellt, sodass dieser Bereich dort nicht mehr gefördert wird. Aus dem Bundesland Sachsen-Anhalt gibt es nun eine gute Nachricht für alle dort ansässigen Unternehmen, die eine Förderung noch nicht oder nur zu Teilen beantragt hatten. Hier bestehen derzeit noch Möglichkeiten zur Förderung LED Lampen und Förderung LED Strahler.

Für wen kommt die Förderung LED Beleuchtung in Frage?

Die Förderung LED Beleuchtung spricht viele Unternehmen an. Beispielsweise können Einzelhandel und Großhandel, produzierendes Gewerbe, Industriebetriebe sowie Hotels und Büros von der Förderung LED Lampen und der Förderung LED Strahler profitieren. Wichtig dabei ist nur, dass die Betriebsstätte der Investition in Sachsen-Anhalt liegt.

Wie sieht die Förderung LED Beleuchtung aus?

Förderfähig sind Sanierungsmaßnahmen ab einer Investitionssumme von 10.000 Euro. Unabhängig von der Unternehmensgröße kann auf die Förderung LED Beleuchtung und die Förderung LED Strahler zurückgegriffen werden. Der Fördersatz ist jedoch abhängig von der Unternehmensgröße. Kleine Unternehmen können demnach einen Zuschuss von bis zu 50% erhalten, große Unternehmen bis zu 25%. Maximal sind bis zu 500.000 Euro bei der Förderung für Sie und Ihr Unternehmen möglich.

Was muss bei der Förderung LED Beleuchtung beachtet werden?

Förderung Parkplatz LED Beleuchtung

Beispiel von LED Leuchten für Parkplätze und Wege, welche mit Ihrer innovativen Lichttechnik für eine hohe Beleuchtungsqualität sorgen. Mit einer langen Lebensdauer und einer hohen Wartungsfreundlichkeit punktet diese LED Beleuchtung.

Bei jeder Förderung ist ein fester Ablauf einzuhalten, bei Abweichungen können keine Zuschüsse ausgezahlt werden. Vor der Fördermittelbeantragung muss von einem Sachverständigen, bspw. der ecogreen Energie GmbH & Co. KG, ein Energieaudit DIN EN 16247-1 des Investitionsstandortes durchgeführt werden, in dem Energieeinsparpotentiale aufgezeigt werden. Erst im Anschluss kann die Förderung LED Beleuchtung beantragt werden. Der gesamte Ablauf sieht dabei grob skizziert wie folgt aus:

  1. Energieaudit DIN EN 16247-1 über die vorhandenen Energieeinsparpotentiale im Unternehmen
  2. Einholung von mehreren vergleichbaren Angeboten
  3. Antragsstellung zur Förderung LED Beleuchtung
  4. Nach Förderzusage Auftragsvergabe und Umsetzung
  5. Durchführung Verwendungsnachweisverfahren

Wir unterstützen Sie dabei während des kompletten Förderablaufs zur Förderung LED Lampen, vom Energieaudit DIN EN 16247-1, über die Angebotseinholung, der Antragsstellung und dem Verwendungsnachweisverfahren bis zur Auszahlung. Unsere Erfahrung im Bereich der Fördermittelbeschaffung sorgt für einen reibungslosen und richtlinienkonformen Ablauf, sodass Sie währenddessen Ihrem Tagesgeschäft nachgehen können.

SACHSEN-ANHALT ENERGIE - Zuschüsse für Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und der Nutzung erneuerbarer Energien in UnternehmenWeitere Informationen zum Förderprogramm SACHSEN-ANHALT ENERGIE finden Sie hier

Melden Sie sich gerne bei uns um weitere Informationen zu erhalten oder uns Ihr konkretes Projekt vorzustellen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.