Förderung von Industrie und Produktionsanlagen

Fördermittel in der Industrie

_____________________________

_________________________________________

_________________________________________

Sie haben eine Produktionshalle und setzen verschiedene Produktionsverfahren, wie Mechanisierung und Automatisierung, ein? Dann sichern Sie sich für Ihre Investitionen Fördermittel im Bereich der Energieeffizienz. Das Förderprogramm „Erneuerbare Energien in der Wirtschaft“ bezuschusst Projekte mit Kälteanlagen, Abwärmenutzung, Absauganlagen und vielen mehr.

Sie haben eine Produktionshalle und setzen verschiedene Produktionsverfahren, wie Mechanisierung und Automatisierung, ein? Dann sichern Sie sich für Ihre Investitionen Fördermittel im Bereich der Energieeffizienz. Das Förderprogramm „Erneuerbare Energien in der Wirtschaft“ bezuschusst Projekte mit Kälteanlagen, Abwärmenutzung, Absauganlagen und vielen mehr.

Sie haben eine Produktionshalle und setzen verschiedene Produktionsverfahren, wie Mechanisierung und Automatisierung, ein? Dann sichern Sie sich für Ihre Investitionen Fördermittel im Bereich der Energieeffizienz. Das Förderprogramm „Erneuerbare Energien in der Wirtschaft“ bezuschusst Projekte mit Kälteanlagen, Abwärmenutzung, Absauganlagen und vielen mehr.

Slider
Startseite » Geschäftskunden » Fördermittel in der Industrie und Produktion

WER KANN GEFÖRDERT WERDEN?

Mithilfe von Fördermitteln können Unternehmen aus verschiedenen Industriezweigen die eigenen Produktionsanlagen optimieren, sanieren oder neu anschaffen. Durch den hohen Energieverbrauch in der Produktion/Verarbeitung von Waren und Gütern, gibt es insbesondere in den folgenden Industriezweigen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz:

  • Metallindustrie Eisen- und Stahlindustrie
  • Maschinenbau und Ausrüstung
  • Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrtindustrie, Schiffbauindustrie
  • Chemische Industrie
  • Zementindustrie
  • Kunststoffindustrie
  • Papierindustrie
  • Recycling- und Abfallindustrie
  • Holz- und Korkartikel
  • Lebensmittelindustrie
  • Möbelindustrie
  • Druckindustrie

Sowohl KMU als auch nicht-KMU sind berechtigt eine Förderung zu beantragen. Somit haben kleine als auch große Unternehmen die Möglichkeit auf eine maximale Fördersumme von bis zu 10 Millionen Euro.  Mit einer Förderung im Energiebereich halten Sie Ihre Investitionskosten gering und profitieren gleichzeitig von einer hochwertigen Anlagentechnik.

r

WELCHE FÖRDERMITTEL WERDEN AM HÄUFIGSTEN EINGESETZT?

In der Industrie können verschiedene Anlagentechniken installiert werden. Die häufigsten Fördermittel, die für diese Branche anfallen, sind:

w

WAS LEISTET ECOGREEN ENERGIE FÜR SIE?

Fördermittelberatung einfach gemacht. In nur wenigen Schritten können Sie eine Förderung mithilfe von ecogreen Energie beantragen und dabei die Investitionskosten geringhalten. Dabei betreuen wir Sie ganzheitlich im Förderprozess und schließen das Projekt mit der Auszahlung der Fördermittel ab. Weiterhin übernehmen wir das Risiko für die Antragsstellung. Sofern kein Zuwendungsbescheid vorhanden ist, entstehen Ihnen keinerlei Kosten. Wichtig ist, dass die Bestellung der Anlagentechnik erst nach dem Erhalt des Zuwendungsbescheid stattfindet.

N
KUNDEN AUS DER BRANCHE, DIE UNS VERTRAUEN
Referenz Delmenhorster Korkfabrik ecogreen Energie
Referenz Metten Stein + Design ecogreen Energie
Referenz Doepke ecogreen Energie
Referenz Witt ecogreen Energie
Referenz Köster ecogreen Energie
Referenz Steinbach Bräu ecogreen Energie
Slider
Svenja Baer

Svenja Baer

Projektingenieurin für Energieeffizienz und Fördermittel

Wir vereinen die Bedürfnisse Ihrer Kunden mit Ihren Wünschen und präsentieren Ihnen die optimale Lösung.

Jetzt unverbindlich und kostenlos weitere Informationen anfordern!