Startseite » Aktuelles

ecogreen Magazin

Aktuelle Nachrichten und Informationen über ecogreen Energie. Wenn Sie Fragen zu unseren Neuigkeiten und Dienstleistungen haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Novelle Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) in Kraft getreten

Novelle Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) in Kraft getreten

Dieses Jahr hat die Unternehmen nicht nur wegen des Wiederholungsaudits bewegt, vielmehr ging es um die Novelle des Energiedienstleistungsgesetzes, auf die die Unternehmen erwarteten. Die Änderung zum EDL-G wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht und trat am 26. November 2019 in Kraft. Was Unternehmen jetzt beachten müssen, fassen wir für Sie zusammen.

mehr lesen
Abwärmenutzung als Energieeffizienzmaßnahme – Förderung für industrielle Abwärme

Abwärmenutzung als Energieeffizienzmaßnahme – Förderung für industrielle Abwärme

In vielen Prozessen der Industrie und dem Gewerbe entstehen Wärmeverluste. Einige können durch energieeffiziente Komponenten vermieden werden, jedoch gibt es ebenfalls unvermeidbare Abwärmemengen, die dennoch wirtschaftlich sinnvoll genutzt werden können. Die Bandbreite an Chancen für Unternehmen ist gegeben, doch wie können Fördermittel dabei unterstützend wirken?

mehr lesen
Förderung für energieeffiziente Lackierkabinen

Förderung für energieeffiziente Lackierkabinen

Der Energiebedarf einer Lackierkabine ist immens. Besonders die Prozessschritte eines Lackiervorgangs sowie die Reinigung der Luft benötigen hohe Luftmengen. So entscheiden sich Produktionsbetriebe bei einem Umbau häufig für eine Ersatz- oder Neuanlage. Im Zuge solcher Investitionen können Fördermittel für die Produktionsbetriebe nicht nur eine finanzielle Unterstützung sein, sondern sich ebenfalls positiv auf die Energiekosten auswirken.

mehr lesen
Fördermittel für Wärmerückgewinnung in der Nichteisenmetallindustrie Teil 3

Fördermittel für Wärmerückgewinnung in der Nichteisenmetallindustrie Teil 3

Die Nichteisenmetallindustrie zählt zu den energie- und rohstoffintensivsten Branchen weltweit. Der Energieverbrauch hängt dabei vom Herstellungsprozess sowie den entsprechenden Anlagentechniken ab. So haben diverse Produktionen von Nichteisenmetall durchaus große Potenziale zur Energieeinsparung – nicht zuletzt in Form einer Wärmerückgewinnung. Wie diese Art der Energieeffizienz die Unternehmen finanziell unterstützt, betrachten wir in unserem dritten Teil „Fördermittel für Energieeffizienz in der Metallindustrie“.

mehr lesen
Fördermittel für Energieeffizienz – Die Fördertöpfe sind noch gut gefüllt

Fördermittel für Energieeffizienz – Die Fördertöpfe sind noch gut gefüllt

Seit Anfang des Jahres ist die neue „Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft“ in Kraft getreten. Nun veröffentlichte das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle im Rahmen des BAFA-Energietages erste Kennzahlen über das bisher genutzte Fördervolumen. Nach knapp neun Monaten steht eines fest: Es gibt noch genug Fördergelder für Unternehmen, die in energieeffiziente Technologien und die Optimierung von Produktionsprozessen investieren wollen.

mehr lesen
Fördermittel für Wärmerückgewinnung in der Eisen- und Stahlindustrie Teil 2

Fördermittel für Wärmerückgewinnung in der Eisen- und Stahlindustrie Teil 2

Die Eisen- und Stahlindustrie verbraucht vier bis fünf Prozent vom weltweiten Energiebedarf. Das bedeutet, dass sie zu den größten Energieverbrauchern in der Industrie zählt und somit auch für einen Großteil der CO2-Emissionen verantwortlich ist. Um ihren CO2-Fußabdruck zu verringern, können Eisen- und Stahlwerke Fördermittel im Bereich Energieeffizienz nutzen. Welche Anlagentechniken sich besonders zur Abwärmenutzung eignen, erläutern wir Ihnen im zweiten Teil unserer Blog-Serie „Fördermittel für Energieeffizienz in der Metallindustrie“.

mehr lesen
Fördermittel für Energieeffizienz in der Metallindustrie Teil 1

Fördermittel für Energieeffizienz in der Metallindustrie Teil 1

Die Metallindustrie ist eine der energieintensivsten Branchen in Deutschland. Allein vier bis sechs Prozent des Jahresumsatzes muss ein Unternehmen aus der Metallindustrie für den Energiekostenanteil entrichten. So wächst die Bedeutung an energieeffizienten Anlagen sowie Prozessen mit dem gleichzeitig steigenden der Druck wettbewerbsfähig zu bleiben. Metallbetriebe haben die Möglichkeit Fördergelder zu erhalten und können damit ihre Investition in energieeffiziente Anlagentechniken unterstützen.

mehr lesen